Was ist besser?

 

Im direkten Vergleich der beiden Varianten zur Errichtung eines Blogs fällt es schwer ein generelles Urteil zu fällen. Beide Seiten haben ihre Vor- und Nachteile. Allerdings empfiehlt es sich die Abwägung der beiden Möglichkeiten über die Kompetenz der individuellen Person zu machen.

Für Anfänger und Laien, also Personen ohne fundierte oder gesonderte HTML Kenntnisse, wäre wohl der Start mit den Plattformen empfehlenswert. Für erfahrene Blogger oder Personen mit Kenntnissen ist die Schaffung eines eigenen Blogs denkbar.

Zusammenfassend kann man behauptet, dass die kostenlose Registrierung und Verwendung der Dienste, die einfache Bedienung durch die Fertiglayouts und die simple, aber großräumige Vernetzung der Blogger untereinander zu den wesentlichen Vorteilen der Blog-Plattformen zählen. Der größte Nachteil ist hier wohl der Mangel an Individualität.

Der Nachteil der Blog-Plattformen stellt anders den größten Vorteil der Erstellung eines eigenen individuellen Blogs dar. Hier besteht die Möglichkeit den Blog und eben auch den Namen und die Internetadresse nach den eigenen Wünschen zu errichten. Allerdings erfordert die hohe Individualität gewisse Grund- und Fachkenntnisse im Bereich der HTML.

Zudem ist die Schaffung eines eigenen Blogs nicht kostenlos. Außerdem ist die Erhöhung des Bekanntheitsgrades erschwerter, da eine Vernetzung nicht so simpel gegeben ist, wie bei den Plattformen.